• facebook
  • Googleplus
  • Mail
  • Anreise
    Anreise
  • Abreise
    Abreise
  • Personen
    Personen
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4
    • 5
  • Suchen
Buchen Sie Online Suchen

Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 0,6 km
Die Ausstellung zur Kulturgeschichte gibt einen Einblick in die Geschichte Fuldas von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Gemälde, Skulpturen und andere Werke von Künstlern aus der Region bilden den zweiten Schwerpunkt. 
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 0,6 km
Den glanzvollen Mittelpunkt unter den profanen Bauwerken bildet das Stadtschloss. Es entstand zwischen 1706 und 1721 im Auftrag der Fürstäbte als Erweiterung des früheren Renaissanceschlosses in mächtiger, schöner barocker Pracht. 
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 0,6 km
Im ältesten privaten Kindermuseum Deutschlands können selbstverständlich auch Erwachsene Spannendes und Interessantes aus Naturwissenschaft und Technik sowie Kunst und Kultur erfahren. 
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 0,9 km
Der mächtige Dom ist das Wahrzeichen von Fulda. Er wurde 1704 bis 1712 im Stil des römischen Barock errichtet. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten erstrahlt er heute wieder in ursprünglicher Pracht.
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 0,9 km
Die Kirche entstand in den Jahren 819 bis 822 an der Stelle des damalig befindlichen Fuldaer Benediktinerklosters und zählt mit ihrer noch aus karolingischer Zeit stammenden Krypta zu den bedeutendsten mittelalterlichen Sakralbauten in Deutschland. 
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 1,4 km
Die Klosteranlage Frauenberg wurde im Jahr 1623 von Franziskanermönchen eröffnet. Das Kloster liegt in einer wunderschönen Parkanlage und ist heute eine Tagungs- und Seminarlocation.
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 5,0 km
Die ehemalige Sommerresidenz der hessischen Fürstäbte liegt nur wenige Kilometer südlich von Fulda. In dem zwischen 1739 und 1756 erbauten Schloss ist heute ein Museum untergebracht.
Lies mehr
Entfernung vom Hotel: 25,5 km
Point Alpha (engl. Observation Post (OP) Alpha) war neben OP Romeo, OP India und OP Oscar einer von vier US-Beobachtungsstützpunkten an der hessischen innerdeutschen Grenze.
Heute ist „Point Alpha“ der Name einer Mahn-, Gedenk- und Begegnungsstätte an der Straße zwischen Geise (Thüringen) und Rasdorf(Hessen) und immer einen Ausflug wert.